Der digitale Verkaufscoach und Experte für Constructivist Selling®

Florian Bernard

Mehr Wert, bessere Preise und mehr Umsatz für inhabergeführte Dienstleister und Selbständige durch Perspektivenwechsel und konstruktivistischen Verkauf.

Kostenfreies Erstgespräch

Wann willst du deine Perspektive wechseln, um wertvoller für deine Kunden zu werden für bessere Preise und mehr Umsatz?

Florian Bernard ist digitaler Verkaufscoach und Experte für Constructivist Selling®. Mit diesem von ihm entwickelten Modell, das auf der Erkenntnistheorie des Konstruktivismus aufbaut, nimmt er mit seinen Kunden unterschiedliche Perspektiven ein und bietet eine der wenigen ganzheitlichen Methoden im Verkauf an. Durch die Kombination aus Philosophie, Marketing und Verkauf erreichen seine Kunden Ergebnisse, die weit über den Horizont eines normalen Verkaufstrainings oder -coachings hinausgehen.

N

Einzigartige Positionierung

Du wirst dich einzigartig positionieren können und dich von anderen abheben.

N

Einfachere Kommunikation

Du wirst deine Einzigartigkeit einfach und effektiv formulieren können.

N

Überzeugender Verkaufspitch

Du entwickelst einen  Verkaufspitch, der deine Kunden wirklich überzeugen wird. 

N

Besseres Kundenverständnis

Du verstehst endlich deine Kunden richtig und weißt um was es Ihnen wirklich geht.

N

Höhere Nutzenorientierung

Du wirst nutzenorientiert kommunizieren können und wertvoller wirken können. 

N

Kein Stundensatz mehr

Du lernst, warum der Stundensatz ein Sargnagel ist und wie du ihn vermeidest.

N

Wertbasierte Angebote

Du lernst wie du bessere Angebote schreiben kannst und die Umwandlung steigerst.

N

Mehr Wert und Gewinn

Insgesamt wirst du mehr Gewinn machen, sowohl durch bessere Kunden als auch bessere Preise.

Möglichkeiten der digitalen Zusammenarbeit

Es liegt einfach nicht mehr in der Natur von Menschen, sich in die Wirklichkeit anderer Menschen hineinzuversetzen. Dabei ist gerade diese Fähigkeit die Königsdisziplin für den Verkauf, denn Old-School-Hard-Selling war gestern. Kleinen Dienstleistungsunternehmen und Selbständigen fehlt es allerdings häufig an einer verkäuferischen Expertise. Sie verzweifeln daran ihre Kunden und sogar sich selbst zu verstehen. Dadurch können sie den Umsatz kaum steigern und auch nicht als Experte wahrgenommen werden. Sie sind austauschbar und oft davon abhängig, dass sie den günstigsten Preis anbieten. 

Florian Bernard hat sich über Jahre mit der Erkenntnistheorie des Konstruktivismus beschäftigt – sowohl praktisch als auch wissenschaftlich. Daraus hat er ein ganzheitliches Modell entwickelt: Constructivist Selling®. In Kombination mit seiner Erfahrung als Kommunikations- und Verkaufstrainer hat er verschiedene Möglichkeiten für eine digitale Zusammenarbeit mit seinen Kunden geschaffen. Nimm jetzt die Chance auf ein persönliches und unverbindliches Erstgespräch wahr!

1:1 Coaching

Du wirst persönlich über einen längeren Zeitraum begleitet und entwickelst dich und dein Unternehmen weiter. Die Zusammenarbeit findet über digitale Medien wie bspw. Zoom oder Slack statt und bietet den intensivsten Weg zu mehr Wert, besseren Preisen und mehr Umsatz. 

Training

Ein Training hilft einem Team bei der Entwicklung, wertvoller zu werden. Hier wirst du Methoden kennenlernen, die du direkt umsetzen kannst und dich und dein Team für weitere Schritte befähigen werden. Auch diese Form der Zusammenarbeit findet über digitale Medien statt.

Vorträge

Schon kleine Impulse bringen dein Unternehmen weiter. In inspirierenden und motivierenden Vorträgen werden Wege aufgezeigt, um die ersten Schritte zu mehr Wert, besseren Preisen und mehr Umsatz selbst zu gehen. Die Zuhörer sind im Anschluß sofort bessere Verkäufer.

Das sagen andere Menschen über Florian Bernard

„Begeistert bin ich davon, dass Florian Bernard die notwendigen Voraussetzungen rasch einschätzen und die jeweiligen Situationen klar analysieren kann. Das, sowie seine Art, die Disziplinen Marketing und Sales nahtlos miteinander zu kombinieren, unterstreicht ganz außerordentlich seine Kompetenzen.“

Prof. Stefan Luppold, DHBW Ravensburg

„Die Loyalität und Zuverlässigkeit von Florian Bernard, aber auch seine charmante, gewinnende Art sowie die Fähigkeit, die richtigen Fragen zu stellen, haben uns weitergebracht: als Unternehmen und Exponenten!

Urs Kirchgässner, Finnova AG

Florian Bernard ist ein hervorragender Kommunikator und überzeugender Presenter. Er ist in Sachen Marketing nicht nur stets auf dem aktuellsten Stand, sondern überblickt auch die komplette Bandbreite der Marketinginstrumente. Zudem ist er ein neugieriger und reflektierter Kopf mit viel Herz für seinen Beruf. Kurzum: Er ist exzellent!

Patrick Breitenbach, ZDF Digital

Constructivist Selling® ist ein ganzheitliches Modell für mehr Wert, bessere Preise und mehr Umsatz

Verkaufstrainings gibt es massig auf dem Markt. Diese sind allerdings meist nicht auf eine Zielgruppe zugeschnitten oder umfassen nur einen Teil der Sales Journey der Kunden. Diese beginnt nicht erst im Verkaufsgespräch, sondern schon weitaus früher. Der entscheidende Startpunkt der Customer Journey ist nämlich bereits die Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit der Kunden.

Der Konstruktivismus ist eine Philosophie und Erkenntnistheorie und geht davon aus, dass es keine einheitliche Wahrheit für alle Menschen gibt. Jeder Einzelne von uns konstruiert auf seinen eigenen Erfahrungen seine eigene Wirklichkeit. Klassische Kommunikationsmodelle, wie etwa das Sender-Empfänger-Modell oder das S-O-R-Modell, verlieren demnach ihre Gültigkeit und können nicht funktionieren: Jeder Kunde baut seine eigene Wirklichkeit auf.

Exzellente Verkäufer und Unternehmen schaffen es, die jeweilige Wirklichkeit der Kunden zu verstehen und damit zu arbeiten. Das ist der Ansatz von Constructivist Selling® und die Voraussetzung für mehr Wert, bessere Preise und mehr Umsatz. Die Zusammenarbeit mit Florian Bernard ermöglicht genau das durch die Arbeit aus drei unterschiedlichen Perspektiven.

Perspektive I

Aus der ersten Perspektive schaust du auf dich und dein Angebot. Du wirst es schaffen, dich wesentlich einfacher und wertvoller zu beschreiben und den Angebot zu schärfen und einzigartig zu machen.

Perspektive II

Aus der zweiten Perspektive schaust du auf deine Kunden. Du analysierst welche Kaufmotive diese tatsächlich haben. Du kannst dadurch viel besser Kundengespräche führen und abschließen.

Perspektive III

Aus der dritten Perspektive schaust du auf die Verbindung zwischen deinem Kunden und dir und stellst sicher, dass eine wertvolle Beziehung entsteht und ein wertbasiertes Angebot erstellt werden kann.

Florian Bernard ist digitaler Verkaufscoach und Experte für Constructivist Selling®

Florian Bernard durfte mittlerweile über 15 Jahre praktische Erfahrung als Führungskraft in Marketing und Vertrieb sammeln, sowohl auf Unternehmens- als auch auf Agenturseite. Ebenso als Kommunikations- und Verkaufstrainer und auch als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen.

Er hat zwei Studienabschlüsse, ist Autor diverser Publikationen und steht regelmäßig mit seinem Expertenwissen auf Bühnen, u.a. auch bei TEDx. Er konzentriert seine gesamte Erfahrung aus Marketing und Sales auf die Arbeit mit seinen Kunden und hat mit Constructivist Selling® ein eigenes Modell entwickelt, mit dem inhabergeführte Dienstleister und auch Selbständige massiv profitieren und (sich) anschließend wertvoller und besser verkaufen können.

Ganzheitlichkeit

Florian Bernard hat bereits viele Jahre operativ und strategisch Erfahrungen in Marketing und Vertrieb gesammelt – auf Unternehmens- und auf Agenturseite, jeweils auch als Führungskraft. Die beiden Disziplinen kombiniert er zu einer Einheit und hilft dir mit einer ganzheitlichen Perspektive.

Erfahrung

Nach einem Studium der BWL und einem Master in Marketing & Communications hat er auf Messen verkauft, Marketingkonzepte entwickelt, Teams geführt und Abteilungen geleitet. Er hat an Geschäftsführer und Vorstände verkauft und gibt diese langjährige Erfahrung heute weiter.

Leidenschaft

Florian Bernard ist davon überzeugt, dass in jeder Idee etwas wertvolles steckt und das nur gefunden und verkauft werden muss. Diese Aufgabe begeistert ihn jedesmal so sehr, dass er Menschen neben seinem Hauptberuf als Marketing & Sales Director bei einer führenden Agentur hilft.

Häufige Fragen zur Zusammenarbeit

Wie läuft eine Zusammenarbeit ab?

Grundsätzlich arbeite ich als digitaler Coach. Wir arbeiten über digitale Medien zusammen und nutzen Tools wie Zoom oder Slack. Vorträge mache ich natürlich auch „live“. Diese Art der Zusammenarbeit hat sich als genauso effektiv erwiesen wie klassische Vor-Ort-Termine, sind allerdings flexibler und vermeiden teure Reisekosten und Reisezeit.

Wie zeitaufwändig ist die Zusammenarbeit?

Das hängt vom jeweiligen Modell ab. Im Standard 1:1 Coaching darbeiten wir wöchentlich zusammen – zwischen den Sessions sollte jeweils täglich eine Stunde für die Arbeit an den Aufgaben zur Verfügung stehen.

Wie können wir die Zusammenarbeit starten?

Das ist einfach. Du buchst dir einen Termin für ein Erstgespräch. In diesem Telefonat besprichst du deine Ziele und wenn eine Zusammenarbeit Sinn macht, bekommst du ein Angebot. Sobald du dieses bestätigst geht es los.

Für wen ist die Zusammenarbeit geeignet?

Grundsätzlich profitieren inhabergeführte Dienstleister und Selbständige am meisten von dem Angebot. Wenn du also zum Beispiel Agenturchef bist, Trainer, Experte, Coach oder Berater, Kreativdienstleister oder irgendeine andere Dienstleistung anbietest, dann bsit du richtig. Am besten du besprichst das in einem unverbindlichen Erstgespräch.

Warum werden nur so wenige Kunden aufgenommen?

Florian Bernard hilft seinen Kunden neben seinem Hauptberuf und legt Wert auf eine hochwertige Betreuung und entsprechende Ergebnisse. Daher ist die Anzahl der aktiven Kunden stark beschränkt.

Was ist anders als bei anderen Verkaufscoachings?

Das einzigartige Modell Constructivist Selling® kombiniert Philosophie, Marketing und Verkauf und ist in dieser Kombination ungewöhnlich. Gerade das bewirkt eine ganz neue Perspektive auf Angebot, Kunden und Preise und kann dein Business auf ein ganz neues Level bringen.

Wann ist der beste Startzeitpunkt für eine Zusammenarbeit?

Einfache Antwort. Jetzt!